Für einen Eindruck hinterlassenden Messeauftritt ist es von essenzieller Bedeutung, einen passend und sinnvoll platzierten Messestand zu haben. Je nach Grössenvorstellungen sowie Design- und Ausstattungswünschen eignen sich gewisse Standtypen besser als andere. Im Folgenden finden Sie eine kurze Übersicht, in der alle Typen kurz beschrieben werden. Anhand von den erläuterten Vor- und Nachteilen helfen wir Ihnen beim Abwägen, welche Position für Ihr Messestand am besten geeignet ist.

 

Der Messestand Typ muss bereits in der Anmeldung beim Messeveranstalter festgelegt sein. Änderungen nach Erstellung der Hallenpläne sind fast nicht mehr möglich. Die folgende Zusammenstellung gibt eine Übersicht der gebräuchlichsten Varianten:

Messestand Typ / Anwendung Messestand Typ Vorteile Nachteile Messestand Typ
Reihen Messestand
(einseitig offene Front)
Einfach
Günstig
Eingeschränkte Präsentationsmöglichkeinen
Oft wenig Platz für die Infrastruktur
Stark von der Besucherfrequenz eines Ganges abhängig
Eck Messestand
(zwei offene Fronten)
Mehr Einblick, weniger Abhängigkeit von der Besucherfrequenz eines Ganges
Kabinen/Infrastruktur gut in den Ecken integrierbar
Beschränkte
Platzverhältnisse
Kopf Messestand
Drei offene Fronten)
Sehr gute Standeinsicht für die Besucher
Grosse Gestaltungsfreiheit und gute Präsentationsmöglichkeiten
Gute Schwerpunkts Bildung
Erfordert erhöhte Aufmerksamkeit des Standpersonals
Höherer Personalbedarf
Wenig Wandfläche für Info Vermittlung
Insel Messestand / Block Messestand
(allseits offene Fronten)
Keine Abhängigkeit von der Besucherfrequenz eines Ganges
Ausgezeichnete Präsentationsmöglichkeiten
Hoher Aufmerksamkeitsgrad
Hohe Anforderungen an die Standgestaltung
Hohe Aufmerksamkeit des Standpersonals
Bedeutender Personalbedarf
Tandem Messestand
(zwei sich an einem öffentlichen Gang abgrenzende, gegenüberliegende Messestände)
Nochmals erhöhter Aufmerksamkeitsgrad
Ausgezeichnete Möglichkeit Schwerpunkte zu bilden
Guten Gliederungsmöglichkeiten für Kommunikation oder Produktedemo
Grosser Personalbedarf
Schwieriger Überblick
Hohe Anforderungen an die Standgestaltung
Verbindende Gestaltung allenfalls in Frage gestellt (Messevorschriften)
Messestand auf zwei Etagen
(Messestand befindet sich auf zwei Ebenen)
Gute diskrete Kommunikationsmöglichkeiten
Ungestörte Besprechung / Bewirtung
Hohe Kosten
Hoher Personalbedarf
Messevorschriften
Schwieriger Überblick
Messestand im Freigelände
(meistens draussen)
Gute Präsentationsmöglichkeiten für Produkte der Bereiche: Bau, Landwirtschaft, Freizeit Den Witterungseinflüssen ausgesetzt
Sep. Besprechungsräume müssen geschaffen werden